19.11.2019 Kategorie: Gemeinschaftsschule, Grundschule, Realschule

Schule an der Donauschleife feiert ihren Namen mit großem Fest

Mit einem Theaterstück und bunten Liedern rund um die Schule und die Donauschleife wurde das Schulfest in der vollbesetzten Aula von der Theatergruppe und dem Chor unter Leitung von Lilly Kirschbaum-Müller und Schulleiterin Jutta Braisch eröffnet. Bürgermeister Dr. Lohner begrüßte die Gäste und wünschte mit der Schulleiterin allen einen interessanten und spannenden Tag an der Schule. Nach dem gemeinsamen Lied "Unsere Schule liegt an der Donauschleife" verteilten die Theaterkinder blaue Schleifen mit dem neuen Schulnamen an die Zuschauer. Nach dem Auftakt hatten die Eltern und Besucher die Möglichkeit, sich in allen Gebäuden und Räumen des Schulverbundes anzuschauen, was an der Schule alles geboten und gearbeitet wird. Es gab Ausstellungen und Mitmachaktionen zum Thema Wald, zu den Farben, die Erstklässler zeigten was sie schon alles in den wenigen Wochen gelernt haben, Blumen wurden gebastelt, Bilder gemalt, Papier geschöpft, Seifen hergestellt und chemische Versuche durchgeführt. Es wurden Etageren zusammengebaut, Cake Pops gebacken und auch beim Kinderschminken herrschte großer Andrang. Die Fotobox bereitete viele lustige Momente und das Schulorchester und die Bläserklasse sorgten für die musikalische Unterhaltung. Das neue Logo wurde mit der Buttonmaschine auf Buttons und Flaschenöffner gedruckt und so war der neue Schulname schnell in aller Munde. Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat mit Kaffee und Kuchen im Erweiterungsbau und die Technikgruppe um Mark Binder und Christian Fischer zeigte, wie lecker selbstgemachte Pizza aus dem Holzbackofen der Schule schmeckt. Um 17.00 Uhr endete ein gelungenes Schulfest, das bei den zahlreichen Besuchern sehr gut ankam.